Kindergruppen zur Schreibvorbereitung

Was Hänschen nicht lernt.... lernt Hans nimmer mehr

Ungünstige „falsche“ Haltungen beim Schreiben lassen sich später oft nicht mehr korrigieren. Die Vorbereitung einer lockereren Schreibhaltung ist für links- und rechtshändige Kinder wichtig, da so Haltungsschäden in der Schulzeit und im Erwachsenenalter vorgebeugt werden kann.

 

Oftmals zeigen Kinder in der Finger- und Handgeschicklichkeit Unsicherheiten. Dies zeigt sich beim Malen und Zeichnen ebenso wie beim Schreiben, beim Umgang mit Messer und Gabel, beim Aus- und Anziehen bzw. Zuknöpfen von Kleidungsstücken, beim Schuhe binden, beim Basteln und Ausschneiden und vielen Situationen mehr.

 

Vor allem Störungen in der Schreib- und Stifthaltung erweisen sich immer wieder als schwerwiegende Beeinträchtigung, da sie für einen Großteil der Schulschwierigkeiten verantwortlich sind.

 

Um unsere Hände geschickt einsetzen zu können, müssen wir in der Lage sein, Kraft, Geschwindigkeit und Genauigkeit unserer Bewegungen den Erfordernissen anzupassen.

 

Schwierigkeiten der Feinmotorik führen zu Störungen der Strichführung und Schreibrichtung. Das Schriftbild ist häufig unordentlich, wackelig, zittrig, eckig oder ausfahrend. Zeilenabstände und Randbegrenzungen können nicht eingehalten werden und oft zeigt sich ein häufiger Richtungswechsel.

 

Ziele der Kindergruppen zur Schreibvorbereitung:

  • Schulung der Fingerfertigkeiten auf spielerische Art und Weise
  • Erlernen der richtigen Körperhaltung beim Malen und Zeichnen
  • Vermittlung der richtigen Stifthaltung und Blattlage
  • Erlernen einer Schreibhaltung, bei der das Verwischen der Tinte beim Schreiben mit dem Füller vermieden wird
  • Aufklärung der Eltern, auf was bei der Schreibhaltung geachtet werden sollte
  • zusätzlich bei linkshändigen Kindern: Selbstverständnis des Kindes als Linkshänder fördern, ohne die Händigkeit ausdrücklich zu thematisieren

Das Angebot richtet sich vorrangig an Kinder im Vorschulalter von ca. 4 Jahren bis zur Einschulung.

 

Termine und weitere Informationen erfahren sie im persönlichen Gespräch unter der Telefonnummer 03437/706690 oder Sie kommen direkt in unsere Praxis. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Zielgruppe:
Kinder im Vorschulalter bis zur Einschulung

Gruppenleitung:
Frau Kristin Schwarze, staatlich anerkannte Ergotherapeutin und Linkshänderberaterin nach Dr. Johanna Barbara Sattler

Veranstaltungsort:
Praxis für Ergotherapie Schwarze, Straße des Friedens 18, 04668 Grimma

Teilnehmerzahl:
max. 7 Kinder

Ihre Anmeldung nehmen wir gern unter der Telefonnummer 03437 706690 oder in unserer Praxis entgegen.